risottoumdiewelt.de | Mexiko
150
archive,tag,tag-mexiko,tag-150,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,das neue childtheme-child-ver-0.1,borderland-ver-1.9, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

Mexiko Tag

  • Der erste mexikanische Grenzbeamte, auf den wir stoßen, heißt Manuel und ist supernett.
  • Nach einem langen Tag on the road erhaschen wir noch die letzten Lichtstrahlen über dem Meer.
  • Eine Straße. Ein Vulkan. Ein typischer Wüstenbaum. Viel Himmel.
  • Einer der Campingplätze in Mexiko. Diesen hier hatten wir ganz für uns alleine.
  • Klassische mexikanische Weihnachtsbeleuchtung. Finden wir ein wenig befremdlich!
  • Am Straßenrand sehen wir viele Vaqueros, mexikanische Cowboys.
  • Typische mexikanische Vorspeise: Maisnachos mit Guacamole und
  • Echte mexikanische Piñatas! Diese hier sind handgefertigt (aus Pappe) und werden besonders um Weihnachten gern gekauft - innen drin sind Süßigkeiten für die Kinder, die die Figuren mithilfe eines Stocks und mit verbundenen Augen zerschlagen.
  • fullsizeoutput_34bd
  • Wir überlegen ob wir den mitnehmen um ihr zu retten...!
  • Unser letzter Halt in Mexiko: die Hafenstadt Veracruz. Hinter uns steht irgendwo Wilma auf dem großen Hafengelände und wartet auf den Abtransport nach Kolumbien.

Mexiko

  Nachdem wir also viele unschöne Geschichten über Mexiko als solches gehört haben, fahren wir angespannt in die Grenzstadt Nogales, Arizona. Hier werden wir die Grenze passieren. Uns wurde vorher gesagt: immer schön die Reifen gerade halten wenn man über die huggeligen Bodenschwellen fährt, dann bekommt...